Bruno Hofstetter

 

Malerei - Skulptur - Gestaltungstherapie

Rorschacherstrasse 316 d

CH 9016 St.Gallen


0041 71 288 63 08                                                  bhofstetter1@bluewin.ch

 

1952 wurde ich in Winterthur geboren und lebe seit 1974 im Raum St.Gallen.

Seit meiner Jugend beschäftige ich mich mit Malerei. Während über 20 Jahren habe ich draussen in der Natur Landschaften gemalt. - Ab den neunziger Jahren habe ich die gegenständliche Malerei weitgehend aufgegeben und beschäftige mich mit abstrakter Farb- und Formdynamik.

 

Jeder Malprozess beginnt mit einer meditativen Wahrnehmung der Leere.  Zufällig und scheinbar sinnlos setze ich eine Farbe in die weisse Fläche. Eine zweite Farbe kommt dazu, und ein Dialog beginnt sich zu entfalten. Gespräche ohne Worte und ohne gedanklich festgelegte Begriffe werden von mir als Maler begleitet und „moderiert“. Anfangs oft zögerlich leise und schüchtern nehmen die Farben gegenseitig Kontakt auf. Manchmal wird der Prozess impulsiv dynamisch und laut. Aus dem zufällig-sinnlosen Anfang kann sich eine in sich sinnlich-sinnvolle  Bildgestalt entwickeln.

Meine Bilder wollen weder Dinge noch Gedanken oder Gefühle abbilden. Sie können jedoch im Betrachter Assoziationen und Empfindungen anklingen lassen.

 

Ausstellungen       

 

ab 1970 div. Ausstellungen in Winterthur

 

1978 Rorschach

1983 Rorschacherberg

1986 Rorschacherberg

1987 Gempen             

1989 St.Gallen

1991 Zürich

1992 Winterthur

1993 St.Gallen

1995 Winterthur

1995 St.Gallen

2002 Rorschacherberg

2003 Trogen

2004 St.Gallen

2006 Rorschacherberg

2007 Heerbrugg

2007 St.Gallen

2008 St.Gallen

2009 Schaffhausen

          2011 St.Gallen

          2014 Heiden

              2015/16 St.Gallen

              2016/17 Trogen

 

             

              ______________________________________________________

     

          


"…. Die Bilder scheinen mir fast unerschöpflich in der Vielfalt ihrer Aussagen. Sehr kräftig, mutig Präsenz markierend, und doch offen für die Betrachterin.

Verblüffend in der Strahlkraft der Farben, sehr belebend! ….." 

 

Christine Fischer 

Schriftstellerin